Wiesenschaumkraut-Parfait

Zutaten:

 

Zubereitung:

 

 

5-6 Löwenzahnhonig(Blütenhonig)
125g Joghurt
250g geschlagenes Obers,
1 Handvoll Wiesenschaumkrautblüten (Veilchen, Schlüsselblumen, Hollerblüten,…)
 

Blüten zupfen oder fein hacken.
Das Joghurt mit Blüten und Honig verrühren das Obers unterheben. Stark süßen, durch das einfrieren geht süße verloren. Die Masse in eine mit Folie ausgelegte Rehrückenform leeren und
4-5 Std. einfrieren. 

 

 

 


 

Dirndl-Tiramisu

Zutaten:

 

Zubereitung:

 

 

1-2 Pk Biskotten
250 ml Dirndlmuss

Creme:
10 dag Zucker
4 Dotter
25 dag Mascarino
25 dag Topfen
evtl. Dirndllikör (Apfelsaft oder Rum)
1 Obers
Zimt zum Bestreuen.

 

Für die Creme Dotter und Zucker schaumig schlagen, Mascarino und Topfen unterrühren. Das geschlagene Obers unterheben.

Eine Form mit Folie auslegen und mit der Creme beginnen.
Mit 1 Lage getränkter Biskotten auslegen. Creme darüber streichen. Dirndlmuss . Erneut Biskotten, Creme, Dirndlmuss mit Biskotten abdecken.
Ein paar Stunden in den Kühlschrank.
Aus der Form stürzen und mit Zimt bestreuen.

 

Dieses Rezept kann auch mit anderen Wildfrüchten zubereitet werden (Vogelbeere, Himbeere, Brombeere)

 

 

 


 

Gebackene Holerstrauben

Zutaten:

 

Zubereitung:

 

 

Holunderblüten
Mostbackteig: 35dag Mehl, 1 Prise Salz, 2 Eier, ¼ Most (Apfelsaft)
1 EL Zucker

 

Mehl, Salz, Eidotter, und Most zu einem Teig verrühren. Eiklar mit Zucker zu Schnee schlagen und locker unter dem Teig heben. Holunderblüten einzeln in den Teig tauchen und in heißem Fett knusprig goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Zimtzucker bestreuen.

 

 

 


 

Ölgugelhupf mit Blüten

Zutaten:

 

Zubereitung:

 

 

25dag Zucker
4 Eier
25dag Mehl
½ Pkg. Backpulver
1/8l Öl
1/8l Wasser
1 Handvoll Blüten (Ringelblüten, Gänseblümchen,…)

 

Eiklar steif schlagen.
Dotter und Zucker schaumig rühren, nach und nach Öl dazugeben. Mehl, Backpulver,Wasser und Blütten dazu.
Schnee unterheben. In die ausgefettete und bemehlte Form füllen.

Bei 175°C eine Stunde backen.

 

 

 


 

Maispitzen-Süße-Sauce zu Vanilleeis

Zutaten:

 

Zubereitung:

 

 

100-200g frische Maispitzen von Fichte, Tanne, Lärche
5 EL Honig bzw. Waldhonig
7 EL Olivenöl
Etwas Orangensaft
5-10 EL kaltes Wasser
1 Prise Salz
2 TL Mandelpüree
1 Packung Vanilleeis

 

Maispitzen und alle anderen Zutaten (bis auf das Mandelpüree und das Eis) in einem Becher geben und mit einem Zauberstab sehr fein pürieren. Es soll eine feine, grüne Masse entstehen (ähnlich einem Pesto).
Masse erst kurz vor dem Servieren zubereiten. Dann zum Vanilleeis geben und entsprechend anrichten und als Dessert servieren.

 

 

 


 

 

Obstkuchen

Zutaten:

 

Zubereitung:

   

16 dag Butter
4 Eier
24 dag Zucker (geht auch mit 2/3 des Zuckers)
1 Pk. Vanillezucker
Saft einer Zitrone
1/4 l Milch
1 Pk. Backpulver
40 dag Mehl
Obst nach Jahreszeit

 

Schnee schlagen. Butter schaumig schlagen, alle anderen Zutaten dazu und zum Schluss den Schnee unterheben.

Mit Obst ganz dicht belegen – bei Heißluft 160°C ca. eine ¾ Std. backen. 

   

 


 

Heidelbeermuffins

Zutaten:

 

Zubereitung:

 

10 dag Butter

17 dag Zucker

2 Eier

2 Tl. Vanillezucker

Prise Salz

25 dag Mehl

2 Tl. Backpulver

15 dag Buttermilch

25 dag Heidelbeeren

 

 

Butter und Zucker schaumig schlagen, ganzen Eier dazu mixen, alle anderen Zutaten dazu - es soll ein mittelfester Teig sein, zum Schluß die Heidelbeeren mit der Teigkarte unterheben.

Jeweils mit 1 vollen Eßlöffel eine Muffinsform füllen (ergibt 12 Stück) und bei 175°C, ca. 35 min. backen.

Schmecken sehr saftig und gehen schnell!

Viel Spass beim Backen

 

 

 


 

Gundelrebeneis

Zutaten:

 

Zubereitung:

   

2 Bananen, 1 Zitrone, 1 Orange, 1 Apfel, 300ml Obers,

5- 10g Gundelrebenblätter (nach möglichkeit mit Blüte)

Honig nach Geschmack

 

Banane, Apfel schälen - in Stücke schneiden,

Zitrone, Orange auspressen - über die Früchte leeren,

Gundelreben waschen - trocken tupfen,

Gundelrebe mit etwas Sahne und dem Obst pürieren,

Restliche Sahne steif schlagen und mit dem Honig unter das Pürree heben.

Masse in eine Form geben und ca.4 Stunden einfrieren.

   

 


 

Süße Blütenbutter

Zutaten:

 

Zubereitung:

 

 

125g Butter
2 EL Holunderblütendolden
1 EL Honig

Auch andere Blüten möglich: Veilchen, Schlüsselblumen,...

 

Butter schaumig schlagen, Dolden abrebeln und mit Honig gut unterheben.
Im Kühlschrenk mit Folie abgedeckt kalt stellen